Drucken Teilen Sie diese Immobilie:

Objektdaten

freistehendes Einfamilienhaus im Lokstedter Villenviertel ab € 800.000 - renovierungsbedürftig

Kennung 533045
ObjektartEinfamilienhaus
Zimmer7
Wohnflächeca. 156 m²
Baujahr1961
Grundstücksflächeca. 694 m²
Kellerflächeca. 106 m²
Balkon/Terrasse Flächeca. 15 m²
Dachbodenflächeca. 15 m²
Garagen Kaufpreis0,00 €
Lage22529 Hamburg-Lokstedt
Kaufpreis800.000,00 €
Provision für Käufer 1)6,25 % inkl. MwSt.

Objektbeschreibung

STADTVILLA in LOKSTEDT zum SANIEREN ab € 800.000

Diese Stadthaus steht zu Ihrer Verfügung zum Sanieren und Einrichten nach Ihren Wünschen. Das Grundstück kostet € 800.000. Hinzu kommen Ihre Renovierungs- oder Neubauwünsche.
Weiteres auf Anfrage - bitte senden Sie Ihre kompletten Daten mit Adresse; damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können

Ausstattung


Nach der Besichtigung können Sie entscheiden, ob Sie modernisieren wollen oder 4 Wohnungen neubauen wollen.

Lage


Gesuchte stadtnahe Villenlage

ansonsten Dank Wikipedia:

Wahrzeichen des Stadtteils ist der Wasserturm von 1911 in der Süderfeldstraße, der in neogotischer Form errichtet wurde.

Die Villa im Amsinckpark (siehe „Parks“) wurde von Martin Haller erbaut.

In der südwestlichen Ecke Lokstedts, an der Grenze zu Eimsbüttel und Stellingen, liegt die Lenzsiedlung, Hamburgs jüngste Plattenbausiedlung aus den Jahren 1976 bis 1978, mit Bewohnern aus etwa dreißig Nationen.

? Hauptartikel: Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Lokstedt

Parks
Lokstedt besitzt drei ehemals private Parks, die im 19. Jahrhundert von Hamburger Hanseatenfamilien vor den Toren der Stadt eingerichtet wurden:
den Von-Eicken-Park (??), in dem die Schillingsbek, ein Nebenbach der Kollau, zu einem Teich aufgestaut ist
den heute verwilderten Willinks Park (??), bei dem die Pläne der Bezirksverwaltung zur Erschließung für Wohnungsbau[2] zunächst nicht weiter verfolgt werden[3]
auf der Lieth, einem Hügel an der Grenze zu Stellingen, den großzügig angelegten Amsinckpark, der zu einem Waldkauz-Revier gehört
In den 1960er Jahren entstand an einem Zufluss der Schillingsbek der Lohbekpark (??), wo nach vierzig Jahren immerhin schon Fledermäuse zu beobachten sind.

Erschließung

voll erschlossen

Bebaubarkeit

Baustufenplan 1955 nach Baupolizeiverordnung W2o, GRZ3/10, Straßenfront ca. 16m, keine Wohnungsanzahlbegrenzung
Wohnfl. möglich bis ca. 415m² zzgl. Kellernutz ca. 108m² und Garagen

Energieangaben

Baujahr1961

Impressionen

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Lage

In dieser Region befindet sich die Immobilie. Die Lage der Immobilie kann jedoch abweichen. Die genaue Adresse erfahren Sie im Exposé oder bei unseren Maklern.

Apotheken Apotheken Ärzte Ärzte Bildungsstätten Bildungsstätten Einkaufsmöglichkeiten Einkaufsmöglichkeiten

© Karte und umliegender POIs: OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten kann keine Haftung übernommen werden.

Weitere Immobilienangebote

  Baugrund für Ein- / Zweifamilienhäuser
  22359 Hamburg
  auf Anfrage
  Hochparterre
  2 Zimmer - ca. 65 m²
  22395 Hamburg
  Kaufpreis 230.000,00 €

  Mehrfamilienhaus (Invest.)
  22159 Hamburg
  Kaufpreis 3.000.000,00 €
  Doppelhaushälfte
  5 Zimmer - ca. 150 m²
  22393 Hamburg
  Kaufpreis 565.000,00 €

  Einfamilienhaus
  5 Zimmer - ca. 150 m²
  22149 Hamburg
  Kaufpreis 520.000,00 €
  Hochparterre
  4 Zimmer - ca. 95 m²
  20253 Hamburg
  Kaufpreis 400.000,00 €

  Doppelhaushälfte
  9 Zimmer - ca. 209 m²
  22149 Hamburg
  Kaufpreis 720.000,00 €
  Doppelhaushälfte
  5 Zimmer - ca. 126 m²
  22393 Hamburg
  Kaufpreis 504.400,00 €


1) Die o. g. Provision bezieht sich auf den angegebenen Kaufpreis und versteht sich inklusive der jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Sie wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an den Nachweis-/Vermittlungsmakler bei Kaufvertragsabschluss. Alle Angaben nach Auskunft des Eigentümers.
TOP